Image mask

Caseli Mitnehmküche

Keine Lust aufs selber kochen?  Kein Problem, in der Caseli Mitnehmküche gibt es abwechslungsreiche Tagesgerichte, Knödel in allen Varianten, Sauerkraut und Gulaschsaft. Alles frisch in der Caseli Küche zubereitet und danach sofort tiefgekühlt. Zuhause muss es nur noch aufgewärmt werden und schon ist es Zeit zum Genießen - natürlich in bewährter Caseli Qualität.

In der Mitnehmküche bekommen Sie auch unsere hausgemachte Linzer Torte. 

Aktuell kann in der Mitnehmküche nur bargeldlos bezahlt werden. Danke für Ihr Verständnis.

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag09:00 - 14:00 Uhr
Freitag09:00 - 13:00 Uhr

 

Am 25. und 26. Oktober hat die Mitnehmküche geschlossen.

Knödelautomat

Die heimlichen Stars von Caseli sind die Knödelautomaten. Hausgemachte Speck- und Hascheeknödel, süße Knödel, Semmelknödel und noch viele Knödel mehr warten praktisch abgepackt und tiefgekühlt auf die Kunden. 

Bezahlt kann in bar oder mit dem Werksausweis werden. Die Automaten werden regelmäßig aufgefüllt. 

Der Caseli Genuss-Standard

Wir setzen beim täglichen Kochen auf frische und liebevolle Zubereitung. Besonderes Augenmerk legen wir auf die Details in der Produktion und Verarbeitung. Unsere eigene Fleischhauerei bereitet zum Beispiel alle Wurstspezialitäten selber zu, und auch der Speck für unsere beliebten Speckknödel ist hausgemacht. Lieber vegetarisch? Kein Problem, auch unser Pesto ist selbstgemacht.

Kichererbsen und Käferbohnen kommen auch nicht aus der Dose, sondern werden bereits am Vortag für die Weiterverarbeitung vorbereitet. 

Bei unseren Zutaten haben regionale Anbieter klar den Vorteil. Seit Jahren arbeiten wir mit ausgewählten Partnern aus der Region zusammen, die ihre Ware tagesfrisch direkt bei uns anliefern. 

Information Corona-Virus

Gemeinsam Verantwortung tragen

Helfen Sie mit, Ihre Gesundheit und die Gesundheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu schützen. 

In allen unserem Speisesälen gelten Hygiene- und Sicherheitsrichtlinien. Bitte befolgen Sie diese. 

Achtung: Ab dem 8. September 2021 ist der Zutritt nur mehr mit einer FFP2-Maske gestattet. 

 

Zur Sicherheit mit Abstand besser