Zurück zur Übersicht

Fastenzeit: Rezept Tipp

ERNÄHRUNGSTIPP | 18.02.2021

 

Gemüse-Fastensuppe mit Dinkel – nach Hildegard von Bingen.

Die Fastenzeit hat begonnen. Nach dem üppigen Heringsschmaus am Aschermittwoch ist es Zeit, dem Körper etwas Gutes zu tun. Das Fasten darf aber ruhig auch gut schmecken. Wir empfehlen die nahrhafte Fastensuppe mit ganz viel Gemüse.

Zutaten:

  • 1½ l Wasser
  •  500 g Gemüse (Fenchel, Karotten, Sellerie, Kürbis, Zucchini Petersilienwurzel o.a.)
  •  Kräuter (Petersilie, Kerbel, Liebstöckel o. a.)
  •  Gewürze (Galgant, Quendel, Bertram, Muskat, Pfeffer o.a.)
  •  4 EL Dinkelgrieß
  •  Salz

Zubereitung:

Das Gemüse putzen und grob zerkleinern, dann in kochendem Salzwasser weichkochen.  Die Kräuter und Gewürze zugeben.  Alles fein pürieren, nochmal abschmecken und den Grieß rieselnd einrühren. Nochmal ein paar Minuten köcheln lassen.  

[Quelle: Wighard Strehlow, „Die Ernährungstherapie der Hildegard von Bingen“ Rezepte, Kuren, Diäten, Knaur Verlag München 2009]